1. Burgkirchen Open Karate Turnier – ein voller Erfolg!

1. Burgkirchen Open Karate Turnier – ein voller Erfolg!

Am 1. Dezember war es endlich soweit. Nach monatelanger Vorbereitung fand am 1. Dezember unser erstes Internationales Karate Turnier, das “Burgkirchen Open Memorial” statt. Ohne die große Unterstützung der Vereinsführung und vieler befreundeter Karate Vereine, wäre die Ausrichtung eines so großen Events nicht möglich gewesen.

Unsere sehr guten Beziehungen zu einigen namhaften Leistungszentren im In- und Ausland, haben zu einer regen Teilnahme dieser Vereine beigetragen. So hat allein das Leistungszentrum Pinzgau schon 60 Starter ins Rennen geschickt. Aus Bosnien sind drei Vereine, die Sloga (Gemeinschaft) Doboj, mit insgesamt 40 Startern und Begleitern angereist. Sie allein hatten 70 Übernachtungsmöglichkeiten benötigt!

Die Mitglieder unserer Karate Abteilung und die Eltern der Karate Kinder arbeiteten Hand in Hand zusammen. Es wurden Teams mit klaren Aufgabenbereichen gebildet. Jeder hat angepackt und am Ende hat alles super funktioniert.

Insgesamt hatten sich am Wettkampftag 270 Sportler aus 24 Vereinen und 7 Nationen bei uns eingefunden!

Die Platzierungen wurden in spannenden Wettkämpfen, in insgesamt 51 Kategorien und in allen Altersklassen ausgekämpft. Einige Vereine brachten ihre besten Leute an den Start. So waren viele Landes- und Nationalteamsportler im Einsatz und demnach das Niveau sehr hoch.

Dennoch haben sich unsere Sportler sehr gut verkaufen können. Mit 1 mal Gold, 4 mal Silber und 13 mal Bronze konnten wir uns den 8. Rang im Medaillenspiegel erkämpfen!

Am Ende der Veranstaltung wurden noch die besten Vereine und die besten Einzelleistungen der Sportler gesondert geehrt.

Bereits während des Turniers wurden wir gefragt, ob und wann dieses Turnier in 2019 stattfinden wird. “Man will sich jetzt schon den Termin frei halten und auf jeden Fall wieder kommen, wenn es geht, auch mit einer größeren Mannschaft”, so viele der Trainer und Sportler.

Vielen Dank euch allen. Vielen Dank insbesondere Gitti Kraußer für die spitzen Fotos und allen Vereinen, die uns mit den Tatamis und dem Wettkampf Equipment unterstützt habt.

Die Abteilungsleitung und Fam. Pavlinovic