Bogenschießen

Project Description

Mit Pfeil und Bogen

Immer mehr Menschen fasziniert das Bogenschießen in den letzten Jahren – wieder. Wo der Umgang mit Pfeil und Bogen früher eine Notwendigkeit war, ist er heute ein Hobby für Individualisten geworden. Denn jeder kann sich aussuchen, ob er ganz authentisch mit Holzbogen und Feuersteinspitze nach Steinzeitart schießen möchte oder modern-futuristisch mit Fiberglas und allen möglichen Hilfsmitteln, die der Bogensportladen so zu bieten hat. Neben dem olympischen Bogenschießen hat sich so ein breites Feld anderer Richtungen entwickelt, das jedem Interesse einen Platz bietet.

Seit anderthalb Jahren treffen sich die Bogenschützen des SV Gendorf mittlerweile einmal wöchentlich um sich, jeder nach seiner Faҫon, an der gleichen Problemstellung zu versuchen: Wie bekomme ich meinen Pfeil dorthin, wo ich ihn haben möchte? Die Schützen versuchen Woche für Woche, besser zu werden und ihren Fokus zu finden. Auch das ist Bogenschießen: es bringt den Schützen dazu, sich auf nichts als das Wesentliche zu konzentrieren, auf seinen eigenen Atem, seine Muskulatur, sein Ziel.

Wieviel Zeit man in das Hobby investiert kann dabei jeder selbst entscheiden. Um ein perfekter Schütze zu werden bräuchte es viel Zeit, aber wer nach einem ausgleichenden Sport nebenbei sucht, kann mit nur einem Training in der Woche sehr viel erreichen. Und nicht zu vergessen: das Ganze macht auch sehr viel Spaß. Man misst in kleinen, vereinsinternen Turnieren die Zielgenauigkeit oder trifft sich zu Vereinsfeiern und Ausflügen.

Schon Kinder können mit Begleitung am Training teilnehmen, ab 10 Jahren geht das auch allein. Der leichte Einstieg in diese Sportart ermöglicht es sogar Anfängern im ersten Training, ihre Pfeile in der Scheibe zu platzieren. Die Schützen freuen sich über weitere Interessierte im Training – immer montags ab 18:00 Uhr in der Eisstockschützenhalle. Jeder ist willkommen!
Jugend/Erwachs. MO 18.00 – 19.30 Stockschützenhalle